HARBURGER TB GIRLS


 

                                                                                                                                   

Sonntag 25 . 09 .2011

TSV Buchholz 08 1. D-Mädchen  1 : 4 Harburger Tb 2. D-Mädchen

Über weite Strecken ein starkes Spiel gegen starke Gegnerinnen.

Fazit : Wir wurden 2. in der Staffel! Herzlichen Glückwunsch!

Zu Gast waren wir heute bei den Mädels vom TSV Buchholz 08, die bisher in der Liga keinen Sieg einfahren konnten. Heute waren unsere Gastgeberinnen aber sehr stark und wie ich hörte, haben sie heute auch Ihr bestes Spiel gezeigt. Gleich zum Anfang kamen wir zu den ersten Möglichkeiten, Belma , die mit Lena heute zusammen im Sturm spielte, konnten aber keine der Möglichkeiten so richtig nutzen. Nach 10 Minuten hätte es schon 2: 0 stehen müssen, aber der Ball sollte nicht rein und wir wurden etwas nervös. Dann fiel aber das 0: 1 für uns durch Belma, die auf der linken Seite aus gut 10 Metern zum Torschuss kam.

        

Ich dachte, der Knoten wäre geplatzt, doch mehrmals scheiterte Lena, die heute zusammen mit Belma ein sehr starkes Duo bildete. Aber auch die Keeperin von Buchholz tat ihr Übriges dazu und konnte oft  eingreifen und sich auszeichnen. Im Mittelfeld mit Joceline, Anna, Selina und Henrike  im Wechsel wirbelten wir oft die Gäste durcheinander und es wurden viele tolle Möglichkeiten herausgespielt. Dann kam das 0 : 2  durch Belma, die von Lena einen Sahnepass bekam und dadurch das Tor vorbereitete. Eine ganz starke Szene von beiden. Die Abwehr mit Helen, Müsli und Henriette konnte auch  viele Bälle, die sie abfingen, über weite Strecken immer wieder nach vorne bringen. In der zweiten Halbzeit fanden wir zum Anfang nicht richtig ins Spiel und die Buchholzerinnen wurden stärker und kamen zu mehreren sehr guten Möglichkeiten, doch Michelle im Tor vereitelte viele Chancen und machte auch wieder mal ein gutes Spiel und ist ein sicherer Rückhalt für die Mannschaft geworden. 

               

 

Dann konnten wir einen Konter einleiten,  Belmas Schuss landete am Pfosten und Joceline konnte abstauben zum 0 : 3. Damit war das Spiel entschieden. Die Gegnerinnen kamen noch mal ins Spiel, weil wir - egal ob bei Ecken oder vor dem Tor -   zu viel klare Torchancen vergaben und die Abwehr  bekam noch mal ordentlich zu tun. Und dann fiel auch das verdiente Tor für Buchholz zum 1 : 3. Es waren noch 10 Minuten zu spielen und man dachte auf einmal, wir müssen aufpassen dass das Spiel nicht kippt. Doch nachdem das 1: 4  durch ein Eigentor gefallen war, war der Sieg klar.

        

Abschluss : Wir können sagen, die Mädchen haben alle ein Riesensprung in der Entwicklung gemacht. Sie kombinieren und harmonieren als ein Team. Die Entwicklung kann man nur positiv sehen: von Spiel zu Spiel wurden sie immer besser und torgefährlicher. Das ganze Team hat eine Spielkultur entwickelt ,die man deutlich sehen kann, durch unsere hohe Laufbereitschaft - meistens ;) - sind wir brandgefährlich geworden für jeden Gegner.  Klasse!   (BK)

        

 

                                                                                                                             

 

 

Samstag 17.09.2011 

Harburger TB 1 D Mädchen  25 : 0  1 D Mädchen Aster Langenhorn

 

1. D-Mädchen erreichen Achtelfinale der Pokalmeisterschaft
 
Nach einem Sieg gegen die 1. D-Mädchen von SC Alstertal/Langenhorn in der 2. Runde der HFV D-Mädchenpokalmeisterschaft haben die Girls vom HTB die Runde der letzten 16 erreicht. In einer sehr einseitigen Partie, in der die Spielerinnen von der Jahnhöhe nie wirklich gefordert wurden, erzielte jedes der 9 eingesetzten Mädchen mindestens ein Tor. Das Achtelfinale findet nun am 29./30. Oktober statt. Die nächsten Gegnerinnen werden am 26.9. ausgelost.

 

 

 

                                                                                                                                  

 

Samstag 10.09.2011
1.D-Mädchen gewinnen Staffelmeisterschaft
Endstand 6 :5 
Herzlichen Glückwunsch !!!!!
 
 
 
Mit einem 6:5 Sieg gegen den Tabellennachbarn SV Eidelstedt konnte die 1. D-Mädchen vom Harburger TB schon am vorletzten Spieltag die Meisterschaft einfahren. Außenstehende müssen den Eindruck gehabt haben, die Mannschaft aus Eidelstedt spiele mindestens eine Altersklasse höher als die Mädchen von der Jahnhöhe, so deutlich war der körperliche Größenunterschied dieser beiden Mannschaften. Trotzdem wurde das Spiel vom HTB diktiert. 
 
  
Aber so viel Pech wie die Mannschaft noch in der ersten Halbzeit im Abschluss hatte, so viel Glück hatten sie dann mit dem Siegtreffer zum 6:5 Endstand. Das Spiel am letzten Spieltag bei Komet Blankenese hat nun keinen Einfluss mehr auf die Abschlusstabelle der Staffel MD01, in
 
  
der die Mädchen vom HTB nun mit vier Punkten Vorsprung uneinholbar an der Tabellenspitze abschließen werden.
 
 
 
 

 

                                                                                                                                         

 

 

 

2. D- Mädchen Harburger TB schlagen in einem beeindruckenden Spiel den

BFC Buchholz in verdienter Höhe mit 10 : 0

Samstag 10.09.2011

Da wir ja dieses Wochenende spielfrei hatten, haben wir  gegen die  Mädels von BFC Buchholz ein Testspiel gemacht. Ich dachte, dass das eine enge Kiste würde. Weil ich wusste, dass die Buchholzerinnen sehr gut gestartet sind in ihrer Liga.

      

Gleich zum Anfang legten wir los wie die Feuerwehr:  Nach zwei Minuten nach einer Flanke von Belma lenkte eine Gegenspielerin den Ball ins eigene Tor. Direkt danach spielten wir uns in einen regelrechten Rausch. Belma konnte sich merhmals vorne durchtanken und setzt alles um,  was wir besprochen hatten: Sie ging  über die Außenseite nach innen, wo sie dann mehrfach ins Tor traf . Wir konnten Torchancen im Minutentakt erspielen. 

     

Michelle parierte  im Tor sehr gut.  Joceline  übte mit Anna über die Außen einen sehr hohen Druck aus. Sie konnten sehr viele starke Angriffe einleiten, indem sie Belma sehr oft angespielen. Diese hatte dadurch selbst  viele Möglichkeiten, legte  im Gegenzug auf für alle anderen in Team. 

      

Auch die Abwehr mit Helen und Christina und Müsli spielte ganz stark auf, es gab kaum Ballverluste, ein sehr gutes Stellungsspiel und viele sehr gute Pässe.  Auch  im Angriff nach vorne hielten sie mit.  Belma war heute mit 6 Treffern ernorm gefährlich, hatte aber auch viel tolle Zuspiele bekommen.  Zur Pause stand es 6 : 0.  Doch trotz der Führung gaben wir weiter Gas und konnten noch 4 weitere Tore erzielen. Das einzige Manko war, dass - man glaubt es kaum - wir viele Torchancen nicht nutzen ! Was der Trainer aber mit etwas Humor sehen muss bei dem Spiel :) Heute haben wir wirklich ein Spiel abgeliefert, wie ich es noch nicht kannte von uns.

 

Heute hat die Mannschaft durchgehend einfach alles Können abgerufen und auch in der Höhe verdient gewonnen. Weiter so Mädels :)  Tore: Belma 6 Tore, Helen 1 Tor , Anna 1 Tor, Joceline 1 Tor und 1 Eigentor.

 

 

 

                                                                                                                                     

 

 

Freundschaftsspiel : 1 C Juniorinnen Schneverdingen 3 : 4 Harburger TB 1 D Juniorinnen 

Sonntag 4.09.2011

 

Bei tollem Wetter und  mit guter Laune machten wir uns auf dem Weg nach Schneverdingen. Dort wurden wir empfangen von den Mädels der C - Juniorinnen. Dass die Mädels von Schneverdingen körperlich überlegen waren, das sahen wir sofort.

 

        Auf beiden Seiten ergaben sich viele und gute Möglichkeiten. Die Gegnerinnen gingen schnell mit 2 Toren in Führung. Aber oft konnte sich Malle vorne noch nicht konsequent durchsetzen, sodass es viele Chancen gab, die aber nicht genutzt wurden. In der Defensive mit Melissa, Belma und Anna brannte kaum was an.

Auch unsere Torhüterin Esti konnte sich sehr oft auszeichnen durch klasse Paraden und ein gutes Auge für die Mitspielerinnen. Dadurch, dass wir in der zweiten Hälfte die Bälle im Mittelfeld mit Nisi,  Antonia und Aleyna gut eroberten, konnten viele gute Angriffe eingeleitet werden, sodass bald die ersten Tore gefallen sind und es schnell

2 : 2  stand. Man merkte, dass hier jetzt ein Sieg möglich wäre , und so sollte es auch sein. 10 Minuten vor dem Ende führten wir mit 3 : 2 und doch wurde es nochmal spannend, weil die Gegnerinnen nochmal zu ihren Chancen kamen und auf einmal fiel das 3 :3 etwas überaschend.

       

 Zum Schluss dachte man: "Gut, unentschieden", es waren ja nur noch 3-4 Minuten zu spielen, aber dann ! konnten wir tatsächlich noch das 3 : 4 erzwingen, in der letzten Minute des Spieles, wow! Fazit : Weil die ganze Mannschaft in allen Teilen alles gegeben hat,  konnte sie den verdienten Sieg  einfahren. PS : Sogar ein verschossener Strafstoß brachte uns nicht aus der ruhe. :)

        

Tore :  Malle 2 Tore, Anna 1 Tor , Antonia 1 Tor

 

                                                                                                                                        

1. D - Mädchen SV Wilhelmsburg 2 : 6  2. D - Mädchen  Harburger TB

Samstag 3.09.2011


Wir waren heute zu Gast bei den Mädels vom Wilhelmsburg. In der ersten Halbzeit kamen wir überhaupt nicht ins Spiel. Die Gegnerinnen hatten es leicht mit uns, wir verloren viele Bälle, es gab ungenaue Pässe und irgendwie waren wir nervös.  

      

Es kam, wie es kommen musste: wir lagen ziemlich schnell hinten,  zur  Pause lagen wir 0 : 2 zurück. Doch nachdem wir in der Pause  darüber gesprochen hatten, legten wir wie die Feuerwehr los. Schon nach zehn Minuten konnten wir den Ausgleich erzielen, alle Mädels fighteten,  fast  jeder Zweikampf wurde gewonnen , egal ob im Tor

     

mit Michelle, die alles gehalten hat , was es gab. Auch die Abwehr mit Rieke, Müsli und Dunia hatte sich gefangen, und ihnen gelang es, die Gegnerinnen vor Probleme zu stellen. Im Mittelfeld mit Henrike , Michelle 2 :)  und Lisa konnten wir viele schnelle Überzahlspiele ausnutzen und so die Tore 3 und 4 erzielen.Dadurch, dass wir  im Mittelfeld viele Bälle eroberten, konnte Lena, die im Angriff wirbelte, viele gute Chancen nutzen. Am Ende waren die Gegnerinnen platt.

     Wir konnten dadurch, dass wir weitaus mehr Fitness hatten und  auch in den Zweikämpfen und der Balleroberung stark waren, noch zwei weitere Treffer erzielen. 

     

Tore : Lisa 3 Treffer , Lena 2 Treffer und Joceline 1 Treffer

 

 

                                                                                                                                      

        1 D Mädchen SC Nienstedten 0 : 12  Harburger TB 1 D Mädchen

Sonntag 28.08.2011

In einer  etwas einseitigen Partie konnte man die Gegnerinnen besiegen.

 

 

 

 

                                                                                                                                       

Harburger TB 2 D Mädchen 1 : 5 ESV Einigkeit

Samstag 27.08.2011

Im heutigen Spiel hatten wir zu Gast den Favoriten aus Wilhelmsburg. Das Spiel war sehr gut - von beiden Mannschaften. In der ersten Halbzeit waren beide Seiten gleichwertig mit einem Chancenplus für die Gäste.  

     Wilhelmsburg konnte den Führungstreffer erzielen ,doch postwendend konnten wir das 1 : 1 erzielen. Auf beiden Seiten gab es zuhauf Tormöglichkeiten, sodass zur Pause ein sehr ausgeglichenes Spiel zu sehen war.

  

In der zweiten Halbzeit haben wir gleich zum Anfang geschlafen und 2 Gegentreffer kassiert , das darf uns nicht passieren. So konnten die Gegnerinnen auf 1 : 3 erhöhen, obwohl wir etliche Male vor dem Tor der Gegnerinnen waren, wobei entweder Pfosten, Aluminium oder die gegnerische Torhüterin  alle Chancen zunichte machten. Aber auch die Gegnerinnen hatten etliche gute Möglichkeiten und sind an unserer starken Torhüterin gescheitert. In den letzten 10 Minuten warfen wir alles nach vorne, um doch noch irgendwie den Ausgleich zu erzielen, aber es klappte nicht, sodass wir uns noch zwei Kontertore gefangen haben. Eigentlich hätte das Spiel 5 :5 ausgehen können und müssen, aber alle haben ein sehr hochwertiges Spiel von beiden Mannschaften sehen können mit dem besseren Ende für die Gäste.

 

 

Es spielten : Michelle , Joceline , Belma, Lena, Rieke, Müsli, Alexandra, Henrike, Anna und Selina 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                             

 

Hamburger Oddset Pokal Samstag 20.08.2011

Harburger TB 2 D Mädchen 0 : 6 Waldörfer SV

 

Heute im Pokal mussten wir gegen eine starke Mannschaft die Segel
streichen. D
ie ersten 20 Minuten gehörten uns, aber wir konnten keine von unseren zahlreichen Möglichkeiten verwerten. Am Ende der ersten Halbzeit fanden auch die Mädels vom Walddörfer SV ins Spiel und wurden zunehmend stärker. Sie konnten dann 2 Tore vor der Pause erzielen und gingen etwas glücklich damit in Führung. In der zweiten Halbzeit wurden sie immer stärker und man merkte deutlich, dass wir einige Neue dabei hatten. Die Walddörfer Mädels haben es dann sehr gut gemacht, viele Konter eingeleitet, und haben Ihre Tormöglichkeiten auch genutzt. Am Ende kann man sagen, wir haben gut gekämpft und teilweise ordentlich gegengehalten. Die Mädels vom Walddörfer SV waren aber am heutigen Tag einfach besser und abgeklärter und haben verdient gewonnen.

 

Es spielten : Rieke , Belma , Christina , Lena , Dunia , Joceline , Henriette , Helen, Müzeyyen , Alexandra

 

 

                                                                                                                                                

Samstag dem 13.08.2011

Eimsbüttteler TV 1 : 10 Harburger TB 1 D Mädchen

Harburger TB 1D Mädels fahren eindeutigen Sieg zum Saisonauftakt ein

 

 
 
    
 
 
Das erste Spiel einer neu zusammengestellten Mannschaft kann als "gelungen" bezeichnet werden. Die D1 Mädchen des HTB hatten das Spiel gegen die Gäste vom Eimsbütteler TV die gesamte Zeit im Griff und spielten sich Torchancen am Fließband heraus. Auch wenn die Trainer, nicht nur bei der Verwertung der Einschussmöglichkeiten, Verbesserungsbedarf sahen, waren sie mit dem ersten Pflichtspiel der Saison durchaus zufrieden.

 

 

 

 

                                                                                                                                                

Sonntag den 14.08.2011

FTSV ALTENWERDER 3 : 7 HARBURGER TB  2 D MÄDCHEN

Direkt am Anfang des Spiels konnten wir die ersten Tore für uns erzielen. Schon nach 20 Minuten lagen wir mit  3 Toren vorne, die Belma geschossen hat . Mit guter Abstimmung von Anna, die sehr oft auflegte für Belma. Dadurch dass Michele,  Marlene, Helen und Christina  im Mittelfeld abwechselnd immer Druck auf die  Abwehr des Gegners machten, konnten wir Altenwerder sehr oft durcheinander wirbeln. Auch in der Abwehr  mit Henrike, Müzeyyen, Joceline, Henriette und Alexandra brannte kaum was an, manchmal konnten die Mädels von Altenwerder unser Bollwerk durchbrechen , aber dann haben die Mädels sie entweder abgedrängt, den Ball abgenommen oder wurden von unserer  gute Torhüterin  besiegt. Altenwerder konnte  das 3: 1 noch markieren. Bis zur Pause hatten wir noch weitere Möglichkeiten, aber durch eine gute Teamleistung konnten wir auch nach der Pause die Gegnerinnen unter Druck setzen und noch weitere Tore erzielen.  Altenwerder konnte noch 2 Tore  schießen und hatte weitere Möglichkeiten. Für den Auftakt war das ein Klasse Spiel. 

Belma 5 Tore ,Marlene 1 Tor und Anna 1 Tor 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!